ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Polizeibericht

Guben. Themen. Brandstiftung/Betrunken unterwegs/Fahrrad gestohlen/In Turnhalle eingebrochen/Betrunken gefahren pm/ja

Brandstiftung. Die Feuerwehr ist am Sonntag gegen 1 Uhr in den Eschenweg in Guben gerufen worden.Dort ist nach Polizeiangaben von Unbekannten das Schilf um einen Teich in Brand gesetzt worden. Es habe eine Fläche von etwa zehnmal zehn Meter gebrannt. Die Kameraden konnten das Feuer löschen.

Betrunken unterwegs. Eine Autofahrerin ist am Freitag gegen 18.45 Uhr in der Grünstraße in Guben von Polizeibeamten kontrolliert worden. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 1,53 Promille ergeben. Wie die Polizei mitteilt, wurden eine Blutprobe durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Die Autofahrerin müsse mit einer Strafanzeige rechnen.

Fahrrad gestohlen. Aus einem Schuppen in der Kleinen Inselstraße in Guben ist am Freitag gegen 23.10 Uhr ein Fahrrad gestohlen worden. Das hat die Polizeiwache Guben mitgeteilt.



In Turnhalle eingebrochen.
Unbekannte Täter sind am Wochenende in den Neubau der Turnhalle des Gymnasiums in der Gubener Pestalozzistraße eingebrochen. In der Halle sei eine Dixi-Toilette umgestoßen worden. Über eventuelles Diebesgut konnte die Polizei keine Angaben machen.

Betrunken gefahren. Bei einem Autofahrer, der am Sonntag gegen 2 Uhr in der Flemmingstraße in Guben unterwegs war, haben Polizeibeamte während einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest hat laut Polizeibericht der Wache Guben einen Wert von 0,55 Promille ergeben. Den Fahrer erwarte jetzt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige. pm/ja