(ani/red) Im Wasserwerk Grießen wurde in der Nacht zum Samstag versucht, Kabel zu stehlen. Unbekannte hatten sich laut Polizei von polnischer Seite Zugang zum Wasserwerk verschafft und die unter Hochspannung stehenden Steuerungskabel zerschnitten. Nach einem Kurzschluss mit Lichtbogenbildung flohen die Täter. Vorerst sei die Flutungsregulierung des Wasserwerks nicht gewährleistet.