Vermutlich hatte der 69-jährige PKW-Fahrer beim Verlassen des Parkplatzes in der Friedrich-Schiller-Straße einen von rechts kommenden Fahrradfahrer übersehen, wodurch es zur Kollision kam. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Fahrradfahrer, entgegen seiner Fahrtrichtung, den linken Fahrradweg der Friedrich-Schiller Straße befahren. Durch den Zusammenstoß stürzte der Fahrradfahrer und klagte über Schmerzen im Schulterbereich. Er wurde zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.