| 11:51 Uhr

Guben
Polizei ermittelt nach Neonazi-Feier in Guben

Guben.

Am Freitag kurz vor 23 Uhr ist die Polizei in Guben  Altsprucke bei einer lautstarken Feier eingeschritten, bei der „Sieg Heil“ und „Heil Hitler“ skandiert wurden. Gegen die fünf Männer im Alter von 20 bis 24 Jahren wurde nach Angaben eines Polizeisprechers ein Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Darunter fallen auch die Rufe, die bei lautstarker Musik geäußert wurden. Das Quintett ist der Polizei bereits wegen gleicher Straftaten bekannt, teilte eine Polizeisprecherin mit.