(red/js) Ohne Pflichtversicherung ist ein 18-Jähriger am Mittwochabend kurz vor 23 Uhr von der Polizei in der Kaltenborner Straße in Guben gestoppt worden. An dem bereits Mitte Oktober außer Betrieb gesetzten Auto waren nach Angaben eines Polizeisprechers Kennzeichen angebracht, die an ein bereits 2015 stillgelegtes Fahrzeug gehören. Gegen den 18-Jährigen werde nun wegen des Kennzeichenmissbrauchs und des Fahrens ohne Pflichtversicherung ermittelt.