(red/sha) Die Schrankenanlage des Bahnüberganges in der Kupferhammerstraße in Guben ist am Freitagmorgen von einem unbekannten Fahrzeug erheblich beschädigt worden. Darüber informiert die Polizei. Den Angaben zufolge ließ sich der Schrankenbaum nicht mehr vollständig heben, was ein Passieren des Überganges für Lkw zeitweise unmöglich machte. Einer ersten Schätzung zufolge wird mit einem Sachschaden von 10 000 Euro gerechnet. Da sich der Verursacher unerlaubt entfernt hatte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.