ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Pinnow gibt 3:0-Führung bei Astoria Rießen aus der Hand

BSV Guben Nord II – Union Booßen 2:2 (1:1). Eine Unaufmerksamkeit nutzten die Gäste zur überraschenden Führung (20. rsm1

). Christian Deumer erzielte jedoch nach einem Eckball den Ausgleich. Nach der Pause dominierten die Breesener weiter, gerieten aber erneut in Rückstand. Marcel Spizak (80.) konnte aber noch die drohende Niederlage verhindern.

Astoria Rießen - SV Pinnow 4:3 (0:2). Dostonbek Nazaralijev markierte die SVP-Führung (16.) und Michael Straße köpfte eine Freistoßvorlage von Kapitän Jens Nguyenhai zum 0:2 ein. Die Rießener verschossen einen Strafstoß (45.). Auch die zweite Halbzeit begann gut für den SVP, der durch einen von Nguyenhai verwandelten Foulstrafstoß auf 0:3 davonzog (53.). Doch Astoria verkürzte den Rückstand (60.) und als Pinnow durch einen Platzverweis dezimiert wurde, kippte das Spiel. Rießen zog mit zwei weiteren Toren (67.,73.) gleich. Dann gab es gleich für beide Teams je eine Rote Karte (80.) und im Schlussgang kamen die Gastgeber noch zum Siegtreffer (87.).

1.FC Guben II - Aufbau Eisenhüttenstadt 1:2 (1:1). Die Gubener erwischten einen Blitzstart, indem Ralf Krischke allein durchmarschierte und zum 1:0 vollendete (4.). Doch bereits vier Minuten später glichen die Gäste aus. Inmitten der zweiten Halbzeit hämmerte Toni Veit den Ball an die Lattenunterkante. Doch er sprang zurück ins Feld. Im Gegenzug verpassten vier Verteidiger einen Eckball der Eisenhüttenstädter und einer der Gästeakteure brauchte bloß noch den Fuß hinzuhalten (77.).