ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:15 Uhr

Guben
Pflege der Grünanlagen in der Kritik

Guben. Für die Pflege der Grünanlagen in der Gubener Innenstadt stehen der Verwaltung jährlich 50.000 Euro zur Verfügung. Darüber informiert Sven Rogosky, Baufachbereichsleiter, auf der jüngsten Sitzung des Wirtschaftsausschusses.

Für das gesamte Stadtgebiet sind es 95.000 Euro pro Jahr. Kritik am „schleichenden Qualitätsverlust im öffentlichen Raum“ übte zuvor die FDP-Fraktion. Als Problem benennt Rogosky den geringen Anteil von „fachlich leistungsfähigen Firmen am Markt“ sowie die stark zurückgegangene Anzahl an Ein-Euro-Jobbern. „Gab es vor zehn Jahren noch 60, sind es aktuell zwei“, betont Rogosky. Für ihn ist die Lösung „die konsequente Umsetzung des Insek“, also der Rückzug aus Randbereichen und die Konzentration auf den Innenbereich.