Die Guben-Gubiner-Chöre stellten zu diesem Zweck ihre Darbietungen getrennt und gemeinsam den begeisterten Zuhörern im Szczeciner Museum und in Mysliborz vor. Als besondere Höhepunkte erwiesen sich eine gemeinsame Zusammenkunft aller Chöre am Abend, bei dem jede Formation einen Titel vortrug. Die Chöre der Doppelstadt Guben/Gubin wurden mit langanhaltendem Applaus belohnt. "Dadurch erhielten wir mit einem Durchschnittsalter von 77 Jahren eine besondere Würdigung", so Hans Nerlich vom Gubener Seniorenchor.

Bei der Abschlussveranstaltung wurden beide Gesangsformationen sowie deren Leiterin Danuta Kaczmarek in Anerkennung erbrachter Leistungen mit Diplomen, Ehrenurkunden und Geschenken ausgezeichnet. Mit gemeinsamen Gesängen verabschiedeten sich die 14 Chöre voneinander, in der Hoffnung auf ein Wiedersehen beim nächsten Festival. Jetzt gehen für den Seniorenchor der Volkssolidarität die Proben für die Weihnachtskonzerte am 8., 12., 15. Und 19. Dezember im Begegnungszentrum in der Berliner Straße weiter. Karten zum Preis von sieben Euro sind ab sofort erhältlich.