ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Oderlandmarsch: So funktioniert die Anmeldung

Guben. (red/dsf) Der Oderlandmarsch findet in diesem Jahr erneut in Guben statt. Am 13.

Mai sind Vereine, spontane "Teams" und Einzelpersonen ausdrücklich aufgerufen, beim ersten als "Crosslauf" organisierten Marsch mitzumischen. Darüber informiert die Stadtverwaltung Guben.

Der Oderlandmarsch führt vom Start in Guben entlang des deutschen Neißeufers bis zum Ortsteil Groß Breesen. Dort erfolgt die Durchquerung der Neiße und Rücktour auf der polnischen Uferseite. Während des Crosslaufs haben die Teilnehmer insgesamt neun Stationen mit sportlichen Hindernissen zu meistern - dazu zählen etwa ein Reifenparcours, das Sandsäcke-Schleppen oder die finale Überwindung einer Höhenrampe. Zieleinlauf ist in Gubin. Die wichtigsten Eckdaten: Es gibt zwei Disziplinen - den 15-Kilometer-Fußmarsch und die 45-Kilometer-Fahrradtour. Mannschaften bestehen aus fünf Personen. Einzelstarter sind zugelassen, werden aber nicht in der Wertung erfasst. Start ist um 9.45 Uhr auf dem Wilkeplatz, die Siegerehrung findet gegen 17 Uhr vor der Stadt- und Hauptkirche statt. Ein Startgeld wird nicht fällig.

Anmelden können sich Interessierte bis spätestens 11. April unter anderem über die Internetseite der Stadt Guben ( www.guben.de ). Informationen gibt es auch unter Telefon 03561 68711303 in der Stadtverwaltung.