| 02:35 Uhr

Nur neun Kilo Fische beim Vergleichsangeln geholt

Bärenklau. Zum mittlerweile traditionellen Gemeinschaftsangeln haben sich am Wochenende die Mitglieder des Angelvereins Bärenklau und Guben Nord am Kleinsee getroffen. Abwechselnd werden die jährlichen Treffen von beiden Vereinen vorbereitet. utr1

Doch als "müßig" beschreiben die 36 Angler, Kinder und Erwachsene das diesjährige Angelergebnis, denn nur neun Kilogramm Fisch haben sie aus dem Kleinsee geholt. "Das ist auch immer ein bisschen wie ein Hegeangeln, denn wir reduzieren damit den Weißfischbestand", so Sven Hoffmann von den Bärenklauer Anglern.

Am Ende hatten die Bärenklauer mit nur 100 Gramm Unterschied die Nase vorn. Doch bei dem Treffen geht es nicht so sehr um den Wettkampf, sondern eher um den Spaß am gemeinsamen Angeln. Am Ende gibt es jeweils noch ein gemütliches Beisammensein mit viel Fachsimpelei. Etwa 60 Mitglieder hat der Bärenklauer Angelverein, etwa 70 Mitglieder der Angelverein Guben Nord.