Betroffen sind Kinder, Jugendliche und Pädagogen gleichermaßen. Gerade in Schulen und Kitas werden mitunter Lärm-Spitzenwerte erreicht, bei denen die Facharbeiter in der Industrie Gehörschutz tragen müssen. Die Ausstattung der Europaschule mit Akustikdecken und -wänden ist deshalb wichtig und richtig. Schließlich ist es wenig zeitgemäß, den Schülern das Wort (wegen des dabei entstehenden Lärms) zu verbieten. Mit den neuen Rahmenbedingungen wird das künftig an der Europaschule auch nicht mehr nötig sein.