ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Neuer Guben-Roman

Guben.. Der bekannte Autor Dr. Hartmut Schatte, der schon durch viele Veröffentlichungen wie satirische und historische Werke – nicht zu vergessen seine Dorfchroniken – auf sich nachhaltig aufmerksam gemacht hat, überrascht erneut. Diesmal ist es ein Guben-Roman. lm


Vielen Gubenern ist der Roman „Die guten Jahre“ von Klaus Herrmann bekannt. Nun steht die Stadt an der Neiße erneut im Mittelpunkt eines umfangreichen Prosawerkes unter dem Titel „Spuren im märkischen Sand“ . Hauptschauplatz ist die Stadt Guben zwischen 1930 und 1970.
Mit diesem Roman setzt sich Hartmut Schatte in seiner Heimatstadt ein weiteres literarisches Denkmal.
Die feierliche Vorstellung des Buches findet am Sonnabend, dem 12. November, ab 19 Uhr im Hotel „Waldow“ statt. Der Eintritt kostet zwei Euro.