ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:35 Uhr

Stadt- und Industriemuseum
Neue Ausstellung zum Hut in der Fotografie

Guben. Das Stadt- und Industriemuseum zeigt ab Freitag, 15. Juni, bis zum 9. Oktober eine neue Sonderausstellung mit dem Titel „Glockenhut, Schiebermütze, Filzkappe & Co. – Kopfbedeckungen im Spiegel der historischen Alltagsfotografie“.

Sie wurde vom Archiv historische Alltagsfotografie (AhA) Kleinmachnow in Kooperation mit dem Gubener Museum produziert. Aus der Sammlung des Archivs wurden verschiedene Privatfotografien ausgewählt, die die Bekleidung von Männern, Kindern und insbesondere Frauen in der Zeit von 1860 bis 1970 zeigen. Im Mittelpunkt stehen dabei freilich die Kopfbedeckungen. „Die Ausstellung thematisiert darüber hinaus die traditionsreiche vergangene und die aktuelle Hutproduktion der Hutstadt Guben“, erklärt Gubens Museumsleiterin Heike Rochlitz. Eröffnet wird die neue Sonderausstellung am Donnerstagabend mit geladenen Gästen.

(red/pos)