ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Netzgesellschaft ist ebenso Kabelbetreiber

Guben.. Zum gestrigen Beitrag „Fußball-Bundesliga: Gucken die Gubener in die Röhre?“ hat sich noch einmal die TV-Netzgesellschaft zu Wort gemeldet. Demnach besteht das Problem nicht in der Einspeisung von „Kabel Deutschland“ ins Gubener Netz. (te)

Vielmehr sei die TV-Netzgesellschaft genau wie „Kabel Deutschland“ ein Kabelbetreiber - wenn auch völlig anderer Dimension. Dass es unter anderem im Zusammenhang mit der Übertragung der Fußball-Bundesliga zu einem Kooperationsvertrag der beiden Netzbetreiber kommt, ist übrigens nicht ausgeschlossen.
Auch in anderen Städten der Region, so in Forst, ist noch nicht geklärt, wie der Empfang von „Kabel Deutschland“ realisiert werden kann.