| 01:07 Uhr

Nervöse Blicke zum Himmel

Sie können sich gar nicht vorstellen, wie aufgeregt ich jetzt jeden Morgen zum Himmel schaue. Glaubt man nämlich der alten „Siebenschläfer-Regel“ , entscheidet sich in diesen Tagen unser Sommerwetter. Jan Siegel

Und ausgerechnet in dieser Woche steht uns nach Meinung der Meteorologen ein Wetterwechsel mit mehr Wolken und Regen bevor.
Wäre das nicht wie verhext:
Im Mai und Juni werden Gubens Schüler regelmäßig durchgeschwitzt ins Hitzefrei geschickt, und mit den Ferien ziehen die Regenwolken heran. Das hat doch wahrlich keiner verdient.