ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Musik zu Advent und Weihnacht in der Klosterkirche Guben

Guben. Bevor die Altstadt zum 1. Advent am 27.November im Lichterglanz erstrahlt, wird um 16 Uhr zur Andacht zum Advent in die Klosterkirche eingeladen. red/js

"Wort & Musik" ist der Auftakt einer ganzen Reihe von musikalischen Angeboten, welche die Evangelische Kirche der Region Guben machen wird. Die kleinsten Sänger der Chöre der Klosterkirche werden diese Andacht mit ihren Stimmen ausgestalten, so Kirchenmusiker Hansjürgen Vorrath. Des weiteren erklingt die Orgel. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte werde aber herzlich gebeten. Im Anschluss an die Andacht werden pünktlich um 17 Uhr am Weihnachtsbaum auf dem Dreieck die Lichter angeschaltet.

Am 3. Dezember heißt es dann wieder "Advent in der Klosterkirche". Ab 16.30 Uhr erklingen vor der Kirche Bläsersätze zum Advent. Es folgt um 17.30 Uhr ein gemeinsames Singen für Groß und Klein. Anschließend ist das Märchen "Rotkäppchen und der Wolf" zu erleben, das vom Frankfurter Theater aufgeführt wird. Gegen 19.30 Uhr erklingt zum Abschluss des Tages die traditionelle Adventsmusik im Kerzenschein. Für das leiblich Wohl wird vor der Klosterkirche gesorgt. Bei schlechtem Wetter wird alles in die Klosterkirche verlagert. Ein freies Kommen und Gehen zu den einzelnen Angeboten ist möglich, betont Vorrath. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte beim Verlassen der Kirche werde aber auch bei dieser Veranstaltung herzlich gebeten. Sie ist bestimmt für die Ausgaben des Projektes "Advent in der Klosterkirche" und für die kirchenmusikalische Arbeit im kommenden Jahr. Bereits ab 14.30 Uhr lädt die Energieversorgung Guben (EVG) zum Adventsnachmittag für die ganze Familie ein. EVG und die Evangelische Kirchengemeinde Region Guben gestalten gemeinsam an diesem Tag das 3. Adventstürchen.

Zu einem weiteren Höhepunkt wird am 17. Dezember in die Klosterkirche eingeladen. Es erklingt die Bach-Kantate "Nun komm, der Heiden Heiland" und das "Oratorio de Noel" von Camille Saint-Saens für Harfe und Streichorchester. Es musizieren Mitglieder des Philharmonischen Orchesters des Staatstheaters Cottbus, namhafte Solisten und die Ensemble der Klosterkirche Guben. Karten sind im Vorverkauf zu elf Euro beziehungsweise neun Euro bei der Touristinformation (Frankfurter Straße 21), der Buchhandlung Exlibris sowie im Evangelischen Gemeindebüro (Kirchstraße 2) erhältlich. Eventuelle Restkarten werden für 13 und elf Euro an der Abendkasse verkauft.

Am Heiligen Abend wird um 22 Uhr wird herzlich zur Meditation zur Christnacht mit Wort und Musik eingeladen. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.