ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Mückenmusik aus dem Radio

Daniel Schauff
Daniel Schauff FOTO: Peggy Kompalla (LR-COS-RED-101)
Übrigens. Morgens im Bad – die letzten Kniffe am täglichen Outfit, dann geht's los. Plötzliches Zirpen und Summen irgendwo in der Luft. Daniel Schauff

Eine Mücke - eine große - hatte sich offenbar in unsere vier Wände verirrt. Die hat da aber nichts zu suchen. Also gehe ich auf Mückenjagd zwischen Zähneputzen und Haare kämmen. Im Bad selbst ist nichts, also geht es raus auf den Flur. Auch dort keine Riesenmücke. Im Schlafzimmer? Nein, auch dort keine sichtbaren Insekten. Wohnzimmer? Nichts, nur eine Fliege, die auf der Außenseite des Fensters Platz genommen hat. Dann vielleicht in der Küche? Auch dort - außer dem Rest Kaffee in der Kanne und einer aufgeschlagenen Zeitung nebst allerlei Möbeln nichts. Beim Weg zurück die Erkenntnis: Das Geräusch war eine Störung im Radio. Der Versuch, die zu fangen, wäre wohl sinnlos.