ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:27 Uhr

Mit Teamgeist zum Erfolg beim Gubener Schülertriathlon

Schulleiterin Berit Kreisig gratuliert Robert Feller, Erik Ley und Dandy Müller zum Sieg. Foto: FOTO-Werner/rww1
Schulleiterin Berit Kreisig gratuliert Robert Feller, Erik Ley und Dandy Müller zum Sieg. Foto: FOTO-Werner/rww1 FOTO: FOTO-Werner/rww1
Guben. Robert Feller, Erik Ley und Dandy Müller haben am Donnerstagnachmittag in Guben in ihrer Altersklasse den zehnten Schultriathlon gewonnen. Die Europaschule und die Diesterwegschule hatten das sportliche Ereignis gemeinsam organisiert. rww1



Rund 90 Jungen und Mädchen, etwa ein Drittel der Schüler beider Einrichtungen, starteten in drei Altersklassen. In der Gubener Schwimmhalle galt es, 200 Meter zu bewältigen. In Kaltenborn nahmen die Radfahrer und Läufer sieben beziehungsweise zwei Kilometer lange Strecken in Angriff. Im Gegensatz zum regulären Triathlon, bei dem ein Sportler alle drei Disziplinen nacheinander absolviert, gingen in Guben die Schüler als Dreierteams an den Start.

Robert Feller lief seine Mannschaft zum Sieg. Zuvor hatten Erik Ley als Schwimmer und Dandy Müller als Radfahrer vordere Plätze belegt. Robert Feller gelang damit die Titelverteidigung.

Berit Kreisig, Leiterin der Europaschule, und Sportlehrer Dieter Melchert halten die Beteiligung der Schüler für bemerkenswert. Für den von der Schule organisierten Freizeitsport fielen allerdings einige Unterrichtsstunden aus. Melchert hofft, dass einige der Teilnehmer "Spaß an der Bewegung finden und vielleicht organisiert Sport treiben".