ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Mit Forster Gruppe auf Sommertour

Am 21. Juli fuhren Ansprechpartner Forster Selbsthilfegruppen nach Jocksdorf, um dort im Affengehege und im Dschungelimbiss ein paar erlebnisreiche Stunden zu verbringen. Andrea Forberg schreibt: Zurzeit werden in der Anlage 19 Affen in fünf weiträumigen Gehegen betreut.

Weiterhin können Schildkröten, Meerschweinchen, Wellensittiche und ein sprechender Beo beobachtet werden.
Bei erfrischenden Getränken, Kaffee und leckeren Eierplinsen in gemütlicher Atmosphäre fühlten sich alle Teilnehmer sehr wohl. Und sie waren sich einig: Es wird in dieser kleinen Oase der Abwechslung und Entspannung nicht der letzte Besuch gewesen sein. Die Anlage bietet immer wieder neue Attraktionen.