ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Mit der Zuckertütenfee zum Deulowitzer See

Am Deulowitzer See erhielten die Steppkes der Kita „Kinderträume“ ihre kleinen Zuckertüten.
Am Deulowitzer See erhielten die Steppkes der Kita „Kinderträume“ ihre kleinen Zuckertüten. FOTO: Foto: privat
Vom Zuckertütenfest in der Kita „Kinderträume“ berichtet Kirstin Pritzkow: Die Schulanfänger der Kita „Kinderträume“ feierten kürzlich ihr Zuckertütenfest. Foto: privat

Die 16 Kinder erlebten mit ihren Erzieherinnen und einigen Muttis einen tollen erlebnisreichen, aber auch anstrengenden Tag.
Morgens ging es mit Verpflegung und Badesachen im Rucksack vom Treffpunkt an der Kaltenborner Quelle zu Fuß zum Deulowitzer See. Unterwegs hatte aber die Zuckertütenfee noch kleine Aufgaben für die Kinder, zum Beispiel sollte aus Kienäppeln eine große Sonne gelegt werden, in die alle Kinder hineinpassen, und an einer anderen Stelle stand eine Runde „Laurentia“ auf dem Plan.
Nach dem anstrengenden Marsch, bei dem natürlich auch ein Picknick für frische Kräfte sorgte, wartete am See eine große Überraschung auf die Kinder – der Zuckertütenbaum! Die Zuckertütenfee hatte für jedes Kind eine Zuckertüte zum Aussuchen an einen Baum gehängt.
Der restliche Vormittag verging beim Baden und Spielen am Strand wie im Fluge. Zum Glück hatte es der Wettergott gut gemeint und für blauen Himmel und reichlich Sonne gesorgt. Bratwurst und Fassbrause und ein Eis stärkten die Kinder zur Mittagszeit in der Gaststätte am See, bevor die nächste Attraktion anstand – die Rückfahrt zur Kita in der Pferdekutsche. Das fanden die Kinder richtig klasse, auch wenn einige, sicherlich begünstigt durch das Schaukeln der Kutsche, plötzlich ein Schläfchen übermannte.
In der Kita warteten bereits eine Kuchentafel und die Eltern der Kinder. Nun führten die Kinder noch ein Programm vor. Den Erzieherinnen fiel es schon sichtlich schwer, über die vergangene Zeit mit „ihren“ Kindern zu reden, die nun bald ein Ende hat.
Jedes Kind bekam von seiner Erzieherin noch ein liebevoll gestaltetes Abschlussgeschenk überreicht, unter anderem mit all den Bildern und Basteleien der vergangenen Jahre. Da machte sich sowohl bei Eltern als auch Erzieherinnen schon etwas Wehmut breit, beginnt doch im August ein ganz neuer Lebensabschnitt für die Kinder.
Der Tag klang aus bei gemütlichem Kaffeetrinken und dem Verspeisen der selbst gebackenen, leckeren Kuchen. An das Zuckertütenfest werden alle, die dabei waren, sicher noch lange denken.