ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:57 Uhr

Badeunfall bei Guben
18-Jähriger springt in die Neiße – tot

FOTO: Stadt Guben
Guben. Ein 18-Jähriger ist am Mittwoch in der Neiße ums Leben gekommen. Er war von der Gubiner Seite in den Fluss gesprungen und nicht mehr aufgetaucht, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte beider Länder starteten die Suche, polnische Taucher entdeckten den leblosen Körper um 15.20 Uhr auf deutscher Seite im Fluss.

Der Notarzt vor Ort habe zwar unmittelbar Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet, dem Verunglückten aber nicht mehr helfen können.