Die Vereinigung bezweckt die Pflege um den Erhalt der Traditionen in der Müllerei und im Mühlenbau sowie in Verbindung damit die touristische Aufwertung der Region.
Anlässlich des fünfjährigen Bestehens hat der Mühlenverein zu einem Mal- und Zeichenwettbewerb aufgerufen. Gefragt sind alle Motive rund um die Mühlengeschichte, vom Wasserrad bis zum Windrad, ebenso Motive von den herrlichen Mühlenstandorten der Region, wobei alle Mal- und Zeichentechniken erlaubt sind.
Einsendeschluss ist der 4. April 2003. Die Arbeiten sind zu richten an: Mühlenverein Schlaube-, Oelse-, Dorche- und Pohlitzer Tal e. V., Beeskower Straße 259e, 15890 Eisenhüttenstadt.
Die besten Arbeiten werden prämiert und zum Mühlenfest am 11. Mai ausgestellt.