ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:30 Uhr

Guben
Mahro startet Mittwoch offiziell ins Amt

Guben. Für Fred Mahro beginnt am Mittwoch, 1. August, nach mittlerweile sieben Jahren als stellvertretender Bürgermeister der Stadt Guben der offizielle Dienstbeginn als gewählter Bürgermeister.  In der Stichwahl im Mai hatte sich Fred Mahro mit 58,4 Prozent der Stimmen gegen Daniel Münschke (AfD) durchgesetzt.

Der Dienstbeginn hatte sich durch zwei Wahleinsprüche verzögert. Die jüngste Stadtverordnetenversammlung hatte aber einstimmig die Gültigkeit der Wahl erklärt. „Ich möchte an alle Gubener appellieren, mich in der Amtsausübung zu unterstützen“, so Mahro nach dieser Entscheidung. „Ich versichere, mich erneut mit ganzer Kraft für dieses Amt einzusetzen.“ Seinen Amtseid wird Fred Mahro in der Stadtverordnetenversammlung am 4. September ablegen. Zum Monatsende hat der neue und alte Bürgermeister bereits seinen Posten als Geschäftsführer der Städtische Werke Guben niederlegen, zum Jahresende folgt der Posten als Geschäftsführer der Energieversorgung Guben. Seine erste Bürgersprechstunde findet am 15. August statt.