ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:38 Uhr

Kreisumlage
Mahro begrüßt Senkung der Kreisumlage

Guben. (ten) Als ein klares Zeichen der Abgeordneten, die Kommunen des Landkreises Spree-Neiße zu entlasten, hat Gubens Bürgermeister Fred Mahro die Entscheidung des Kreistages aus der Vorwoche bewertet, die Kreisumlage für das laufende und für das kommende Jahr zu senken.

Erfreulich sei, dass sich die Kreistagsabgeordneten mit dieser Sichtweise gegenüber der Verwaltung durchgesetzt hätten.  Er habe beim Finanzdezernenten des Kreises „kein schmerzverzerrtes Gesicht“ gesehen, so Mahro. Dementsprechend sei die Senkung offenbar in einem vertretbaren Rahmen erfolgt. Der Kreistag hatte in einer Sondersitzung unter anderem entschieden, die Kreisumlage für 2019 von geplanten 46,16 Prozent auf 39,41 Prozent zu senken. Damit stehen dem Kreis rund 1,4 Millionen Euro weniger zur Verfügung.

(mcz)