Berliner Märchentage unter dem Motto „Sechzehn auf einen Streich - sagenhafte Märchentage“ , getragen vom Märchenland e. V.
Die Märchentage finden vom 5. bis zum 21. November in Berlin und Brandenburg statt. Dieses Mal geht es um Fabeln, Legenden, Schwänke, Sagen, Dialekte und Mundarten sowie Volkslieder und Bräuche aus allen 16 Bundesländern. 2005 werden es Märchen von Hans Christian Andersen sein. Dessen 185. Geburtstag war 1990 Anlass für den Beginn der Märchentage.
Zur Buchlesung morgen sind bisher etwa 40 Schüler der Corona-Schröter-Schule angemeldet.