ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:58 Uhr

Himmelfahrt
Männertag bei der Feuerwehr Groß Gastrose

Idyllisch war der Einkehrort in Groß Gastrose, der direkt am Radweg gelegen, von den Kameraden der Ortswehr organisiert wurde.
Idyllisch war der Einkehrort in Groß Gastrose, der direkt am Radweg gelegen, von den Kameraden der Ortswehr organisiert wurde. FOTO: Ute Richter
Groß Gastrose. Ein schönes Plätzchen hatten sich die Kameraden vom Feuerwehrverein Groß Gastrose am Männertag ausgesucht. Seit vielen Jahren organisieren sie Getränke und Verpflegung für die Vatertags-Pendler.

Direkt am Neißeradweg gelegen kehrten zahlreiche Radfahrer auf dem idyllischen Fleckchen ein und genossen das gelungene Ambiente. Angefangen hatte alles vor vielen Jahren, erzählt Bodo Ahrend. Damals waren die Feuerwehrmänner noch mit ihren Fahrrädern unterwegs, haben sich irgendwann aber überlegt, selbst einen Einkehrort für Vorbeifahrende zu organisieren. Jeweils am Nachmittag machen die Kameraden einen kurzen Abstecher zu ihren polnischen Kameraden aus Markosice. Beide Wehren verbindet seit Jahren eine innige Freundschaft. Später am Abend folgt dann der Gegenbesuch.

(utr)