ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:01 Uhr

Lok-Kegler unter Volldampf

Verbandsliga Zum vorletzten Heimspiel in dieser Serie empfangen die Kegler vom ESV Lok Guben die Mannschaft von Medizin Herzberg in der Verbandsliga.

Nachdem die Gubener in der Vorwoche mit sehr guten Ergebnissen beim Tabellenzweiten aufhorchen ließen, will man jetzt den Tabellenachten auf eigener Bahn in die Schranken weisen und zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt holen.
Das unsportliche Benehmen einiger Herzberger im Hinspiel sollte bei den Lok-Spielern zusätzliche Kräfte freisetzen, um die Bahn als Sieger zu verlassen. Die Lok muss unter Volldampf fahren. Spielbeginn ist am Samstag um 13 Uhr auf der Stadtkegelbahn und wie immer ist der Eintritt frei. (r.z.)