(dsf) Der Fabrikverein kündigt weitere Open-Air-Konzerte im Biergarten am Volkshaus an. Am 26. Juli spielt „Joe’s Daddy“ Songs von Gerhard Gundermann, Stoppok, Wenzel und Wolf Maahn. Auch eigene Lieder spielt Joe’s Daddy alias Uwe Kotteck. Vor allem im Raum Sachsen, aber auch über die Grenzen des Freistaats hinaus hat sich Kotteck mit seiner Musik mittlerweile einen Namen gemacht, kündigt Fabrikvereinschef Karsten Geilich an. „Neben Gundermann, Stoppok und seinen eigenen Liedern werden auch Hits gespielt aus einer Zeit, als lange Haare und Blue Jeans noch Kult waren“, heißt es in der Ankündigung des Vereins weiter. Los geht es um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Zeit und Eintrittspreis gelten auch für den Besuch von Annemarie Reynis am 2. August im Volkshaus-Biergarten. „Die Musik der gebürtigen Dresdnerin bewegt sich zwischen Verzweiflung und Hoffnung, Festhalten und Loslassen, Liebe und Sehnsucht – mit allen Ambivalenzen, die das Leben zu bieten hat. Ihr Gesang ist dabei beeindruckend wandelbar und zu allen Zeiten ausdrucksstark und berührend“ kündigt der Fabrikverein an. Noch bis Ende Oktober gibt es regelmäßige Konzerte im Biergarten am Volkshaus.