| 02:39 Uhr

Linda Feller erzählt ihre kleine Geschichte der Country-Music

Linda Feller will am 15. März das Gubener Publikum im WerkEins begeistern.
Linda Feller will am 15. März das Gubener Publikum im WerkEins begeistern. FOTO: Isabel Noack
Guben. Zu einem Country-Konzert mit Linda Feller unter dem Titel "Einmal Nashville und zurück" lädt das WerkEins der Gubener "Fabrik" am Sonnabend, dem 15. März, ab 19 Uhr ein. red/ten

Linda Fellers Erfolge sind ebenso zahlreich wie vielfältig: Als der ersten Deutschen überhaupt wurde ihr 1992 als "Sängerin des Jahres" der renommierte Preis der "German American Country Music Federation" verliehen. Sechs weitere Preise als "Erfolgreichste Sängerin" folgten in den vergangenen Jahren.

Besagte Gesellschaft war es auch, die Linda Fellers MDR-Show "Country Herz - Einmal Nashville und zurück", als erfolgreichste Country-Sendung ehrte.

Einer der Höhepunkte war auch ihr fast legendärer Auftritt in der "Grand Ole Opry" - der Traum eines jeden Country Stars.

Im Konzert in Guben wird Linda Feller das Publikum fast ausschließlich mit Klassikern aus der amerikanischen Country-Music begeistern. Sie erzählt ihre eigene "Kleine Geschichte der Country Music."

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf zum Preis von zwölf Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets 15 Euro, heißt es in der Ankündigung der "Fabrik".