ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Laufgruppe von Chemie Guben feiert Geburtstag

Ihr zehnjähriges Bestehen feierten die Mitglieder der Laufgruppe des SV Chemie Guben am Samstag am Deulowitzer See.
Ihr zehnjähriges Bestehen feierten die Mitglieder der Laufgruppe des SV Chemie Guben am Samstag am Deulowitzer See. FOTO: utr1
Guben. Ihr zehnjähriges Bestehen hat am Samstag die Laufgruppe des SV Chemie Guben am Deulowitzer See gefeiert. Margit Geike und Annegret Sernau hatten vor zehn Jahren auf einen Beitrag in der LAUSITZER RUNDSCHAU hin Kontakt zum damaligen Trainer Roman Knapik aufgenommen. utr1

"Wir sind zwar ab und zu gewalkt, waren aber eigentlich Nichtläufer", erinnern sie sich. Das war im Juli 2007. Bereits im September des gleichen Jahres nahmen die beiden Frauen das erste Mal am Herbstlauf anlässlich des SparkassenLaufcups in Guben teil und liefen die fünf Kilometer.

Schnell waren weitere Hobbyläufer gefunden, die sich in den zehn Jahren zu einer echten Laufgruppe entwickelt haben. Zwischen zwölf und 14 Läufer im Alter von 38 bis 65 Jahre sind es heute, die regelmäßig mittwochs um 17.30 Uhr im Sportzentrum an der Klaus-Herrmann-Straße trainieren.

An vielen Läufen und Marathonveranstaltungen haben die Männer und Frauen bis heute teilgenommen. Egal ob in Berlin, München, Dresden, Leipzig oder hier vor Ort bei Läufen in Guben, immer stand für die Mitglieder der Laufgruppe neben Ehrgeiz auch der Spaß am Laufen im Vordergrund.

Nach dem Ausscheiden ihres Trainers Roman Knapik vor vier Jahren trainieren sie nun selbst und das weiterhin mit der gegebenen Disziplin. Ganz unterschiedliche Lauflevels besitzen die Mitglieder, die sich stets bei Läufen gegenseitig anspornen und unterstützen. "Wir sind alle keine Profis, das darf man nicht vergessen. Wir machen das, um unserem Hobby in der Gruppe nachzugehen, denn gemeinsam macht es doch viel mehr Spaß", sind sich die Läufer einig.

Ihren nächsten Lauf haben die Chemiker am 24. September. Dann geht es nach Berlin zum Marathon. Die, die nicht mitlaufen, werden ihre Sportlerkollegen lautstark am Straßenrand anfeuern. Gern nimmt die Laufgruppe neue Mitglieder auf: "Wer Lust hat bei uns mitzumachen, kann einfach am Mittwoch zum Sportzentrum kommen. Wir freuen uns über jeden, der Lust hat, in der Gruppe mitzulaufen", so Margit Geike.