ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Langjährige Chefärztin wird verabschiedet

Dr. Irmgard Pehle mit Kollegen. Heute wird sie im Wilkestift verabschiedet.
Dr. Irmgard Pehle mit Kollegen. Heute wird sie im Wilkestift verabschiedet. FOTO: FOTO-Werner
Guben.. In einer Veranstaltung im Lesecafe des Naemi-Wilke-Stiftes erfolgt heute um 13 Uhr die Verabschiedung von Dr. Irmgard Pehle, langjährige Chefärztin der Inneren Abteilung am Krankenhaus des Naemi-Wilke-Stiftes. Nach dem Studium der Humanmedizin in Budapest hat Dr. (sü)

Pehle ihren weiteren beruflichen Ausbildungsweg seit 1967 am damaligen Kreiskrankenhaus in Guben absolviert. In ihrem beruflichen Werdegang wurde sie zunächst Oberärztin in der Inneren Medizin und 1979 Chefärztin.
Mit der Übernahme des Kreiskrankenshauses unter die Trägerschaft des Naemi-Wilke-Stiftes 1992 wurde Dr. Irmgard Pehle als Chefärztin der Inneren Abteilung weiterbeschäftigt.
Die Abteilung Innere Medizin ist mit 60 Planbetten die größte Fachabteilung des Krankenhauses. Der Abteilung untersteht fachlich auch die Kinderabteilung mit zehn Planbetten.
Dr. Irmgard Pehle ist durch ihre langjährige Tätigkeit in der Neißestadt vielen Gubener Bürgern bekannt. Sie tritt zum 30. Juni in den Ruhestand.
Die Nachfolge von Dr. Pehle wird der derzeitige erste Oberarzt Dr. Thomas Freytag antreten.