ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Landrat beruft sich auf Vertraulichkeit

Forst/Schenkendöbern. Am gestrigen Freitag hat es ein Treffen zwischen den Schenkendöberner Gemeindevertretern und dem Spree-Neiße-Landrat Harald Altekrüger (CDU) gegeben. Zum Inhalt des Gespräches wollte sich Altekrüger jedoch nicht äußern, da mit den Abgeordneten Vertraulichkeit vereinbart worden sei. red

Nach RUNDSCHAU-Informationen soll die Dienstfähigkeit von Bürgermeister Peter Jeschke Thema gewesen sein.