| 16:23 Uhr

Kaninchenzüchter
Landesrammlerschau ohne Kerkwitzer Züchter

Kerkwitz. Die diesjährige Landesrammlerschau Berlin-Brandenburg findet vom 13. bis 14. Januar in Kerkwitz statt.

Darüber informiert Wolfgang Straße, Vorsitzender des ortsansässigen Vereins der Kleintierzüchter. Mehr als 300 Tiere sind angemeldet. Allerdings ist kein Züchter aus Kerkwitz unter den Teilnehmern. Der Grund ist die Kaninchenseuche, die Mitte des Jahres in der Region grassierte und die Bestände der Kerkwitzer Züchter fast vollständig vernichtete. „Die Ausstellung ist aber auch eine gute Möglichkeit, wieder neue Tiere zu kaufen“, sagt Straße. Gekürt werden die schönsten Rammler in den verschiedenen Rassen und Farbgebungen. Mit dem Aufbau beginnt der Verein bereits heute Abend, „eingestallt“ werden die Tiere am 11. Januar, die Bewertung durch die Preisrichter findet am 12. Januar statt. Für die Besucher ist die Landesrammlerschau am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Zur Eröffnung und Preisverleihung wird auch Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) erwartet. Die Kerkwitzer verfügen über Erfahrung. Ihre erste Landesrammlerschau richteten sie vor fünf Jahren aus.

(sha)