ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:07 Uhr

Verkehr
Lärmmessung in Lübbinchen beantragt

Lübbinchen. Aufgrund von Beschwerden über Lärm durch vorbeifahrende Lkws hat der Landkreis Spree-Neiße beim Landesbetrieb Straßenwesen die Durchführung einer Lärmmittelungspegelberechnung für die Ortslage Lübbinchen an der B 320 beauftragt.

„Die Vorlage der Ergebnisse durch den Landesbetrieb kann bis zu sechs Monate betragen“, erklärt Matthias Händler, Sachbearbeiter Pressestelle beim Landkreis. In diesem Zusammenhang merkt er noch einmal an, dass es laut den Verkehrszählungen keine signifikante Steigerung gebe. „Ungeachtet dieser Tatsache nimmt der Landkreis die Wahrnehmung der Bürger ernst und wird nach Vorliegen der Ergebnisse der Lärmmittelungspegelberechnung darüber entscheiden, ob und wenn ja, welche verkehrsrechtlichen Maßnahmen zu ergreifen sind“, so Händler weiter.

(mcz)