Feste Mitglieder des Gremiums sind den Angaben zufolge Christa Schöder, Andreas Peter, Horst Wetzel, Elke Wetzel, Karsten Geilich, Günther Lohse, Sigrid Noack sowie der Bürgermeister. Je nach Thematik sollen weitere fachkundige Einwohner eingeladen werden. Ziel des Beirates ist die Förderung von Kunst und Kultur in der Stadt.

Die nächste Sitzung ist für den 1. Juni geplant. Dann soll der Zustand der Sonnenuhr in der Goethestraße unter die Lupe genommen werden.