(red/js) Der Ortsverband Guben der Partei „Die Linke“ hat die Kandidaten für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung am 26. Mai nominiert. Als Spitzenkandidaten schickt  sie  ihren aktuellen Fraktionsvorsitzenden Steffen Buckel-Ehrlichmann ins Rennen. Weitere Kandidaten sind Anke Schwarze, Gabriele Scholz, Peter Stephan, Sonja Sage, Gerhard Lehmann, Randy Andro, Reiner Bielefeld und Jörg Eller.

Kerstin Nedoma kandidiert nicht noch einmal. Sie ist bereits seit 1990 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung, war Fraktionsvorsitzende und seit 2014 Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung. 2016 kandidierte sie für das Amt der Bürgermeisterin. Sie hatte bereits langfristig angekündigt, dass dies ihre vorerst letzte Legislaturperiode sein würde. Die anwesenden Mitglieder dankten Kerstin Nedoma für ihr langjähriges Engagement für die Stadt Guben, teilte die Partei in einer Pressemitteilung mit.