Kerstin Nedoma zeigte sich davon auf Nachfrage überrascht. Das Gespräch sei "sehr bereichernd" gewesen und werde fortgesetzt, sagt sie.