ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Klara Karotte und Bodo Banane im "Brummkreisel"

Rewe-Chefin Janet Pomian (r.) übergibt im Rahmen der Bildungspatenschaft "5 Zwerge" Malhefte an "Brummkreisel"-Erzieherin Stefanie Schulz. Seit zwei Jahren arbeiten die Einrichtungen zusammen.
Rewe-Chefin Janet Pomian (r.) übergibt im Rahmen der Bildungspatenschaft "5 Zwerge" Malhefte an "Brummkreisel"-Erzieherin Stefanie Schulz. Seit zwei Jahren arbeiten die Einrichtungen zusammen. FOTO: utr1
Guben. "5 Zwerge" heißt eine Bildungspatenschaft, welche den hiesigen Rewe-Markt mit der Kita "Brummkreisel" in Groß Breesen seit zwei Jahren verbindet. Im Fokus des Programmes steht eine gesunde Lebensweise, die den Kindern mit spielerischem Lernen und viel Spaß vermittelt werden soll. utr1

Am Freitag übergab Rewe-Chefin Janet Pomian die Mitmachhefte "Vitaminfreunde" an Erzieherin Stefanie Schulz.

In dem Mal- und Rätselheft finden die Mädchen und Jungen die Vitaminfreunde Klara Karotte, Bodo Banane, Pepe Paprika, Gustav Gurke und Anna Apfel wieder, die sie schon aus anderen Projekt-Bausteinen kennen. Sie begleiten die Kinder durch die Aufgaben und sollen auf vielfältige Weise Fantasie, Denkvermögen und Feinmotorik anregen. Stefanie Schulz erzählt, dass in der Kita stets auf gesunde Ernährung und genügend Bewegung geachtet wird. Täglich gebe es beispielsweise ein zweites Obstfrühstück. Aber auch viel Bewegung an der frischen Luft bei jedem Wetter sei Alltag.

Am 21. Februar geht das Projekt "5 Zwerge" in die nächste Runde mit einem Gesundheitstag, bei dem die Rewe-Chefin persönlich frisches Obst und Gemüse mitbringen wird: "Ich bin schon gespannt, ob die Kinder die Obst- und Gemüsesorten kennen und wie es ihnen schmeckt. Anhand von Lernspielen werde ich ihnen erzählen, wie viel Obst und Gemüse man am Tag möglichst essen soll, damit der Vitaminhaushalt gedeckt ist."