ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:46 Uhr

Synode in Guben
Kirche befasst sich mit Lebensformen im Wandel

Guben. Die Synode des Kirchenkreises Cottbus tagt am Samstag in der Alten Färberei in Guben. Zentrales Thema ist dabei „Ehe, Familie, Partnerschaft – Lebensformen im Wandel“, wie Matthias Bärmann als Mitglied des Kreiskirchenrats und Organisator der Synode informiert.

Dabei gehe es zunächst um eine generelle Einführungen ins Thema, das sicherlich in Ausschüssen vertieft werde, schätzt Bärmann ein. Anträge oder weitergehende Anregungen in Richtung Landeskirche seien eher nicht zu erwarten, so Bärmann. Das Thema wurde bereits vor einem Jahr auf die Agenda gesetzt. Die etwa 80 Mitglieder der Synode werden von den Kirchengemeinden entsandt und bilden eine Art kirchlichen Kreistag, der sich zweimal im Jahr triftt – zu einer kleinen Synode, der Finanzsynode, und zur großen, ganztätigen Synode, die sich am Sonntag in Guben trifft.

(js)