ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Kinder verzaubern Großeltern

Guben. Am 12. November 1987 hat die Zeitschrift "Bummi" einen Tag ins Leben gerufen, der sich nur um die Großeltern dreht. utr1

Seitdem ist der Oma-Opa-Tag in vielen Kitas und Schulen zu einer schönen Tradition geworden. Die Igelgruppe des Wilke-Stift-Kindergartens hat deshalb am Freitagnachmittag ihre Omas und Opas zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. Vorbereitet haben die Veranstaltung die Eltern, die damit ihren Eltern Danke sagen wollten.

Erzieherin Anne Bischoff freute sich sehr, dass jedes Kind mindestens ein Großelternteil mitgebracht hat. "Es ist nicht selbstverständlich heutzutage, dass die Großeltern so nah bei ihren Enkeln sind", weiß sie aus Erfahrung. "Es ist oftmals gar nicht hoch genug anzurechnen, was Großeltern heutzutage leisten, wenn die Eltern arbeiten", so Anne Bischoff. Deshalb sei es umso wichtiger, ihnen für die Unterstützung im Jahr zu danken.

Mit einem kleinen Programm mit Liedern aus dem Kita-Alltag, aber auch eigens für diesen Anlass einstudierte Lieder und Tänze überraschten die Mädchen und Jungen ihre Omas und Opas. Lars und Heike Stenzel waren ganz stolz auf Enkelkind Hanna-Marie und genossen das Nachmittag mit ihr.