ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:39 Uhr

Politik
Kerstin Nedoma will nicht kandidieren

Guben. Die Gubener Stadtverordnete Kerstin Nedoma (Linke) wird nicht bei der bevorstehenden Bürgermeisterwahl kandidieren.

Vielmehr halte sie an der nach der Bürgermeisterwahl 2016 getätigten Aussage, dass sie für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht, fest. Das betont sie auf RUNDSCHAU-Nachfrage. Damit widerspricht sie Medienberichten, die sie und Fred Mahro als mögliche Kandidaten ins Spiel gebracht haben. In den sozialen Netzwerken wird bereits heftig darüber diskutiert. Fred Mahro will sich erst in der kommenden Woche äußern — und auch nur in seiner Funktion als Wahlleiter. Der Landkreis Spree-Neiße favorisiert den 22. April als Termin für die Bürgermeisterwahl. An diesem Tag soll auch der neue Landrat gewählt werden.

(sha)