ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:26 Uhr

Guben
Derzeit keine Flüchtlingsberatung

Guben. Aktuell gibt es keine Beratung für Flüchtlinge in Guben, informiert der amtierende Bürgermeister Fred Mahro in seinem aktuellen Bericht. Die Beratung des Diakonischen Werkes Elbe-Elster wurde Ende des Jahres eingestellt, weil der Landkreis Spree-Neiße die Leistungen neu ausschreibt.

Die Migrationsberatung für Erwachsene des Diakonischen Werkes Niederlausitz fällt derzeit krankheitsbedingt aus. Allerdings wurden die Zeitanteile für die Beraterin aufgestockt, so dass diese im Anschluss zukünftig an zwei Tagen vor Ort sein kann. Mahro bezeichnet die derzeitige Situation als schwierig für die Betroffenen, Ehrenamtler und die Sozialarbeit des Gemeinnützigen Berufsbildungsvereins (GBV) Guben, der Flüchtlinge betreut.

(sha)