ist nicht mitten in der Saison erfolgt, wie gestern fälschlicherweise in der RUNDSCHAU zu lesen war. Darauf legt die Handballabteilung des größten Gubener Sportvereins ausdrücklich Wert. Sowohl Trainer als auch ausgeschiedenen Spielerinnen haben den Angaben zufolge die volle Saison beim SV Chemie Guben 1990 e. V. absolviert und sind damit ihren vertraglichen Verpflichtungen nachgekommen.

Im heutigen Pokalspiel treten die Handballerinnen um 17 Uhr gegen den den Tabellenführer AV Luckenwalde 09 an. Bereits um 15 Uhr spielt die Männermannschaft des SV Chemie Guben in der Chemiesporthalle gegen die Lausitzer Wölfe.