ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:27 Uhr

Guben
Kein Geld für Teich am Schillerplatz

Guben. Der Teich am Schillerplatz kann nur partiell mit den im Haushalt zur Verfügung stehenden Mitteln wiederhergestellt werden.

Der Teich am Schillerplatz kann nur partiell mit den im Haushalt zur Verfügung stehenden Mitteln wiederhergestellt werden. Darüber informiert die Stadtverwaltung in Guben. Hintergrund ist eine Anfrage der Stadtverordneten Jana Wilke (GUB-SPN), die nach zusätzlichem Geld fragt, um das Biotop zu retten. Im Bereich des Teiches gibt es immer wieder Schäden durch Vandalismus und illegalen Verunreinigungen. Die Pflege ist Bestandteil der allgemeinen Grünanlagenbewirtschaftung und unterliegt einem vorgegebenen Zyklus, heißt es. Darüber hinausgehende Maßnahmen seien nicht vorgesehen. Die Verwaltung verweist darauf, dass der Teich erst im Jahr 2014 für 18 000 Euro saniert und an den Randbereichen bepflanzt wurde.

(sha)