Dazu sei eine absolute Baufreiheit ab Freitag, 6 Uhr, erfolderlich. Deshalb gelte im Bereich der Karl-Marx-Straße während der Zeit der Bauarbeiten Parkverbot, so Noack. Autofahrer und Anlieger sollten sich darauf einstellen. Die Stichstraßen zwischen Friedrich-Engels- und Karl-Marx-Straße werden zudem teilweise als Sackgassen ausgewiesen.

Die gesamten Bauarbeiten sollen am Dienstag, dem 22. September, abgeschlossen sein.