Inzwischen steht fest: Wenn er am 5. oder 6. Dezember nach Guben kommt, ist Steinmeier zugleich auch noch Kanzlerkandidat.
Ob das die Verantwortlichen vom Förderverein in Guben und von der Gubiner Stiftung vorhergesehen haben? Höchstwahrscheinlich nicht. Aber im Fall der Fälle wäre es eine interessante Konstellation: dem Außenminister die Schirmherrschaft angeboten und letztlich gleich den Bundeskanzler dafür gewinnen. Na schauen wir mal, ob es so kommt.