| 07:06 Uhr

Feuerwehr-Einsätze
In Guben brennt Lagerhalle komplett nieder

Die Feuerwehren mussten in den zurückliegenden Stunden zu zahlreichen Einsätzen ausrücken.
Die Feuerwehren mussten in den zurückliegenden Stunden zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. FOTO: Michèle-Cathrin Zeidler
Region. Es gab einiges zu tun für die Kameraden der Feuerwehren der Region in den zurückliegenden Stunden. Hier ein Überblick. Von Frank Hilbert

In Guben brennt seit 2.50 Uhr in der Kupferhammerstraße eine Lagerhalle. Waren zunächst rund 50 Feuerwehrleute mit 15 Fahrzeugen vor Ort, so waren es gegen 6 Uhr noch sechs Einsatzfahrzeuge mit ihren Besatzungen, die die Halle kontrolliert abbrennen lassen.

In Spremberg stand kurz nach 2 Uhr im Ortsteil Kochsdorf in der Roitzer Straße eine Gartenlaube in Flammen. Die Feuerwehr war bis 5 Uhr im Einsatz, konnte sie aber nicht mehr retten.

Zwischen Laasow und Wüstenhain bei Vetschau brannten gestern gegen 16 Uhr mehrere Strohballen. Die Polizei vermutet aufgrund der Witterungsverhältnisse Brandstiftung.

In der Lindenstraße in Lübben qualmte es gestern um 18.15 Uhr in einer Küche. Vermutlich war eine defekte Herdsteckdose der Auslöser. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge waren in Schraden im Einsatz.
Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge waren in Schraden im Einsatz. FOTO: Mirko Sattler

In Schraden in Elbe-Elster ist es gestern kurz nach 14 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus gekommen. Das Feuer hatte sich an einem Abzweig zu einem Ofen am Schornsteinschacht entwickelt. Da es bis zur Decke durchgedrungen ist, kann das Haus – auch aufgrund der Löscharbeiten – vorerst nicht betreten werden.