ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:50 Uhr

Proben
In der Musikschule wird fleißig geprobt

In dieser Woche haben die Tanzgruppen der Musikschule Johann Krüger besonders hart trainiert, denn am Montag haben sie ihre erste von drei Aufführungen.
In dieser Woche haben die Tanzgruppen der Musikschule Johann Krüger besonders hart trainiert, denn am Montag haben sie ihre erste von drei Aufführungen. FOTO: Michèle-Cathrin Zeidler
Guben. Die Tanzgruppen bereiten sich auf ihre Vorspielabende in der kommenden Woche vor.

Langsam wird es ernst für die Tanzgruppen der Gubener  Musikschule „Johann Krüger“: Tanzlehrerin Wilgried Zarske nahm zur Generalprobe am Freitag letzte Änderungen an den Choreografien vor. Durch einige Krankheitsfälle musste improvisiert werden. Trotzdem müssen bis Montag alle Schritte, Drehungen und Armbewegungen klappen und die Kostüme, die Haare und das Make-Up sitzen. Dann fällt nämlich der erste Vorhang zum Vorspielabend Tanz. Rund 80 Tänzerinnen wollen ihr Können im Volkshaus zeigen. „In dieser Woche mussten wir noch einmal hart arbeiten. Aber es wird eine tolle Show“, so Zarske. Sie hat rund 30 Tänze mit ihrem Nachwuchs im Alter von drei bis 17 Jahren einstudiert. „Von Montag bis Mittwoch gibt es immer ein Rahmenprogramm von 15 Tänzen. Fünf weitere Tänze variieren von Tag zu Tag“, verrät sie.

Bisher sind die Tänzerinnen noch entspannt. „Das Kribbeln im Bauch kommt erst am Montag, wenn ich mein Kostüm einpacke“, erzählt Nele. Sie muss sich insgesamt neun Tänze merken. „Die Schritte gehen wir alle im Kopf vorher immer wieder durch“, verrät sie. Viele Gruppen hätten die Hofpausen in der Schule zum Üben genutzt. „Ich freue mich einfach. Das wird schön“, erzählt Prisca. Sie tanzt bereits seit mehr als 15 Jahren und hat viel Erfahrung. In diesem Jahr sei das Programm besonders abwechslungsreich. „Wir werden Spitzentänze und sehr moderne Nummern, aber auch stimmungsvolle Programm zum Mitklatschen zeigen“, wirbt sie.

Vorspielabend Tanzder städtischen Musikschule Guben vom 25. bis 27. Juni im Volkshaus (Bahnhofstraße 6): Einlass ist Montag und Dienstag ab 17.30 Uhr, Beginn um 18 Uhr. Mittwoch  wegen des Fußball-WM-Spiels der deutschen Mannschaft erst um 18.30 Uhr.

(mcz)