Wegen ihrer besseren Qualität sind vor allem deutsche Baumaterialien und Chemieprodukte begehrt. Preiswerter als in Polen sind Alkohol, Süßigkeiten und Kinderbekleidung, heißt es. Beliebt seien auch die Schlussverkaufsaktionen auf deutscher Seite.